Der Auftakt gegen #CUII zeige Solidarität und kämpfe für #Netzneutralität

Card image cap CUII: Private Netzsperren ohne Gerichtsbeschluss

Das Freie Internet in gefahr? "Clearingstelle Urheberrecht im Internet"

Mithilfe der „Clearingstelle Urheberrecht im Internet“ sollen urheberrechtsverletzende Seiten wie kostenlose Streaminganbietern ab sofort ohne gerichtliche Entscheidung gesperrt werden. Datenschützer schlagen Alarm.

Die großen Internetzugangsanbieter wie Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica haben sich mit Rechteinhabern in Deutschland zusammengetan und die "Clearingstelle Urheberrecht im Internet" (CUII) gegründet, um künftig schneller und effektiver Internetpiraterie zu unterbinden. Hierzu sollen Webseiten, die Urheberrechte verletzen, mit DNS-Sperren belegt werden. Datenschützer sehen das Freie Internet in Gefahr.